+++ Traum-Job und Lebens-Traum - Beides, das geht nur hier +++ Traum-Job und Lebens-Traum - Beides, das geht nur hier +++

Sie sind hier: Lebens-Traum-Job  //  Lebenstraum  //  Landkreise und Städte der Metropolregion im Profil  //  Stadt Ingolstadt

Stadt Ingolstadt

Ingolstadt ist das Zentrum der bayerischen Automobilindustrie und Sitz namhafter großer und mittelständischer Unternehmen. Spitzenplätze in Rankings und Studien beweisen die guten wirtschaftlichen Zukunftschancen. Ingolstadt ist ein renommierter Hochschulstandort und verfügt über ein großes Gewerbeflächenangebot. Der beeindruckende historische Altstadtkern und große innerstädtische Parkanlagen tragen zur hohen Lebensqualität der Stadt an der Donau bei.

 

Ingolstadt profitiert von der guten Lage zwischen München und Nürnberg und den besonders positiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. In den vergangenen Jahrzehnten hat die Stadt einen beispielhaften Aufschwung genommen. Insbesondere junge Menschen wanderten zu, weil der regionale Arbeitsmarkt ausgezeichnete Chancen für qualifizierte Neubürger bietet. Seit 1999 ist die Bevölkerung um gut acht Prozent gewachsen. Für die Standortentwicklung war das Güterverkehrszentrum I inkl. Umschlag­bahnhof mit KLV-Terminal von großer Bedeutung. Dadurch wurde die Ansiedlung von über 30 mittelständischen Firmen aus dem Logistik- und Montagebereich mit rund 4.200 Arbeitsplätzen ausgelöst. Mit dem Ausbau des Güterver­kehrszentrums II werden fast 500 zusätzliche Arbeitsplätze in der Automobilindustrie und Logistik entstehen und den Standort auch für die Zukunft sichern.

 

Als Residenz-, Universitäts- und Festungsstadt ist Ingolstadt heute eine attraktive Großstadt mit kurzen Wegen, einem lebendigen und hochwertigen Kulturangebot, außergewöhnlichen Museen, Konzerten, Ausstellungen und Theateraufführungen. Der mittelalterliche Altstadtkern ist geprägt durch historische Bürgerhäuser und wird von einem großzügigen Grüngürtel, wie dem Glacis und dem Klenzepark, umrahmt. Zu den historischen Schätzen Ingolstadts zählen das Kreuztor als Wahrzeichen der Stadt, der Herzogskasten, das Neue Schloss, die Alte Anatomie mit dem Deutschen Medizinhistorischen Museum, die Asamkirche Maria de Victoria, das Münster, die Hohe Schule und die Moritzkirche mit Pfeifturm u.v.a.m.

 

Ingolstadt spielt nicht nur im Eishockey mit dem ERC Ingolstadt in der ersten Liga. Der Fußballclub FC Ingolstadt 04 hat im Audi Sportpark eine neue Heimat gefunden. Auch in Sachen Naherholung und Naturerlebnis hat die Stadt und das Umland mit dem Wander- und Radfahrerparadies Altmühltal einiges zu bieten. Auch die Donau durchfließt das Stadtgebiet auf einer Länge von 14,2 km. Ingolstadt ist als Oberzentrum zum Bummeln und Einkaufen in der Altstadt und für hochwertiges Outlet-Shopping im Ingolstadt Village überregional bekannt. Wohnen in der urbanen, lebendigen Altstadt liegt voll im Trend, aber die Stadt bietet auch außerhalb der Innenstadt vielfältige Wohnformen für alle Lebensstile.

 

Ingolstadt ist ein moderner, dynamischer Wirtschafts- und Hochschulstandort mit hervorragender Infrastruktur. Die Autobahn A9, der ICE-Halt zwischen München und Berlin und ein Regionalflugplatz für Geschäftsflüge machen Ingolstadt zu einem der besten Investitionsstandorte in Deutschland. Die Wirtschaft zeichnet sich durch eine innovative, leistungsstarke Automobilindustrie, einen starken Mittelstand sowie ein breites Spektrum im Dienstleistungssektor, Handel und Handwerk aus. Vor allem die AUDI AG - als größter Arbeitgeber vor Ort - und die Zulieferbetriebe investieren in den Produktions-, Entwicklungs- und Logistikstandort. Die namhafte Unternehmensgruppe Media-Saturn - Europas größte Elektrofachmarktkette - hat hier ebenfalls ihren Firmensitz. Neben der traditionell starken Automobilindustrie mit einem ausgeprägten Logistikspektrum entwickelt sich der Bereich High-Tech-Medizin im Gesundheitswesen mit dem Klinikum Ingolstadt und der Tourismussektor äußerst erfreulich.

 

Mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt, einigen Instituten der TU München und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt befinden sich hier sehr renommierte Adressen im Bereich der Bildung und Wissenschaft. In naher Zukunft wird der Hochschulstandort massiv ausgebaut, um u.a. den Bedarf der Unternehmen an qualifiziertem Personal zu decken.

 

Ansprechpartner

Herbert Lorenz

Geschäftsführer

IFG Ingolstadt AöR

Tel. +49 (0)841-305 3100

E-Mail: herbert.lorenz@ingolstadt.de

 

Elke Werner

IFG Ingolstadt AöR

Abt. Wirtschaftsförderung

Tel. +49 (0)841-305 3023

E-Mail: elke.werner@ingolstadt.de

 

Karl Heigl

IFG Ingolstadt AöR

Gewerbeflächenberatung

Tel. +49 (0)841-305 3042

E-Mail: karl.heigl@ingolstadt.de